Academy

"Denn gut ausgebildete Fachkräfte und motivierte Mitarbeiter sind Voraussetzungen für zukünftiges wirtschaftliches Wachstum", so Thorsten Winternheimer.

Wissen ist einer der Schlüsselfaktoren von erfolgreichen Unternehmen. Es gilt, Basiswissen zu vertiefen und neues Wissen zu erlangen. Uns ist es zudem wichtig, dass unsere Mitarbeiter, aber auch unsere Geschäftsführung, das Prinzip des lebenslangen Lernens als Wettbewerbsvorteil versteht und verinnerlicht. Wissen kann man sich auf vielfältigste Methoden aneignen: Durch Schulungen und Seminare, durch Lernen von Kollegen oder durch einfaches Ausprobieren.

Wir wenden alle drei Methoden an. Von wöchentlichen Englischkursen über regelmässige IT-Updates bis hin zu spannenden Testreihen wird dem Thema Wissen ein sehr breiter Raum gegeben. In Zusammenarbeit mit der IHK Rheinhessen entsteht ein IHK-zertifizierter Lehrgang “Berater/in für die integrierte Druckproduktion (IHK)”, der unsere gesamten Aktivitäten bündelt und messbar macht.

 

Mitarbeiterschulungen

Druckerei Wolf bietet neuen Lehrgang an: Berater/in für die integrierte Druckproduktion (IHK)

Mit einem innovativen Lehrgang zum „Berater/in für die integrierte Druckproduktion (IHK)“ setzt die Druckerei Wolf in Ingelheim neue Maßstäbe in ihrer betrieblichen Weiterbildung. Das im Jahr 2006 als Phoenix-Landessieger in der Kategorie „Comeback des Jahres“ ausgezeichnete Traditions-Unternehmen hat sich in den letzten Jahren sehr erfolgreich vom reinen Druckereibetrieb hin zu einem drucktechnischen Serviceunternehmen entwickelt. Sein breites Produktportfolio reicht von klassischen Drucksachen bis hin zu trendigen Werbemittelaccessoires. Das dementsprechend weite Know-how des Betriebes floss in die Entwicklung des 104-stündigen Lehrganges ein, der die gesamte Herstellungskette von der digitalen Druckvorstufe über den Druck, die Weiterverarbeitung, das Qualitätsmanagement bis zum Versand umfasst. Abgerundet wird das Konzept durch betriebswirtschaftliche Themen von der Kalkulation bis zum Vertrieb.

Die als Vortrag, Workshop und Praxisanwendung angelegten Lehrgangseinheiten werden sowohl von Mitarbeitern der Firma Wolf wie auch durch externe Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss des lehrgangsinternen Tests erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat, auf dem auch Umfang und Inhalte des Lehrgangs genannt werden.

Für Geschäftsführer Thorsten Winternheimer ist dieser Lehrgang und die Investition in Mitarbeiter ein wichtiger Grundstein für die strategische Weiterentwicklung der Wolf-Gruppe, Ingelheim. “Denn gut
ausgebildete Fachkräfte und motivierte Mitarbeiter sind Voraussetzungen für zukünftiges wirtschaftliches Wachstum”, so Thorsten Winternheimer.

 

Schulung für neue Offsetmaschine

Stefan Ditt war der erste Drucker aus unserem Offsetteam, der die Schulung an der neuen 6-Farben-Druckmaschine erfolgreich absolvierte. Fünf Tage lang durfte er bei einem Printexperten-Seminar im Schulungszentrum von MAN in Offenbach die besten Kniffe und neuesten Techniken erfahren.

 

Schulung an neuem Klebebinder

Die Bedienung des neuen Klebebinders für Digitaldruckprodukte muss gekonnt sein: Schnelle Lieferzeiten und Termindruck erfordern erfahrene und motivierte Mitarbeiter. In einem Gruppenseminar werden unsere Buchbinder mit dem vielfältig einsetzbaren Gerät vertraut gemacht: Klebebindungen oder Fälzeln jetzt direkt aus dem Digitaldruck!

 

Korrrekturzeichen

Learning by doing! Unsere Auszubildende Simone Müller informiert interessierte Mitarbeiter sowie alle anderen vier Azubis über die richtige Anwendung der Korrekturzeichen. Richtig benutzt, sind sie eine ungemeine Hilfe bei Grafik und Layout. Interessiert? Gerne informieren wir auch Sie!

 

Bildungpartnerschaften

Seid dem Frühjahr 2015 ist die Wolf-Gruppe mit Unterstützung der IHK Rheinhessen eine Bildungspartnerschaft mit dem Sebastian-Münster-Gymnasium in Ingelheim eingegangen. Ziel ist es, den Schülern unser Medienhaus und die Beschäftigung im Druckwesen näher zu bringen. Von den kreativen Möglichkeiten als Mediengestalter, dem handwerklichen interessanten Beruf als Buchbinder bis hin zur klassischen Ausbildung im kaufmännischen Bereich. Mit gesicherten Praktikumsplätzen, der Teilnahme an Veranstaltungen zur Berufsbildung und die Möglichkeit der Betriebserkundung bieten wir den Schülern des SMG eine breite Palette an Möglichkeiten, ihr Wissen und Interesse im Druckwesen zu vertiefen.